Niederösterreich Rallye
 
 
separator
Niederösterreich-Rallye bietet Medien-Fullservice: Live-TV & Rallye Radio & ARC Rallye APP
 

Die Niederösterreich-Rallye bietet den Fans ein top-modernes Medienservice. Mit dem NF1 ONLINE RALLYE TV kommt die Rallye ins Wohnzimmer. Zudem gibt es wieder Rallye Radio, ARC Rallye APP und Facebook Live.

Fotos: Harald Illmer

Die Niederösterreich-Rallye präsentiert sich bei ihrer zweiten Ausgabe im topmodernen Rallye-Format.  Vor Ort wurden die Verbindungsstrecken drastisch verkürzt, ohne dass dabei die Sonderprüfungskilometer reduziert werden  mussten. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern sorgt auch bei den Fans  für weniger lange Anfahrten zu den Prüfungen und den Zuschauerzonen.  Wer es nicht ins südliche Waldviertel schafft, wird von Veranstalter Helmut Schöpf mit einem "All inclusive"-Mediapaket verwöhnt...

NF1 ONLINE RALLYE TV:

Auf ein großartiges Service dürfen sich die Fans der Niederösterreich-Rallye freuen. Veranstalter Helmut Schöpf gelang es, die bereits bei der Wechselland Rallye gestartete  Initiative mit dem Lokalsender NF1 TV weiterzuführen und gemeinsam mit den Machern von NF1 das  NF1-ONLINE RALLYE TV ins Leben zu rufen.

Für die Rallyefans ist das eine mehr als freudige Nachricht - schon bei der Wechselland-Rallye sorgten die Live-Übertragungen von NF1 TV mit Moderator Peter Bauregger für Begeisterung. NF1 TV-Obmann Mario Pöll erklärt: „Wir sind ein regionaler Privat-TV-Sender, der über spannende Themen aus dem südlichen Niederösterreich und Umgebung berichtet - diesmal starten wir einen Ausflug in das südliche Waldviertel, um einen weiteren Lauf der ORM 2019 medial zu betreuen. Von der Niederösterreich-Rallye übertragen wir an beiden Tagen Live auf YouTube."

Dabei werden TV-Bilder sowohl von der Strecke als auch aus den Regrouping-Zonen zum Einsatz kommen. Harald Koberstein wird in einem Studio in Neunkirchen die Regie der Live-Übertragungen übernehmen. Koberstein erklärt: "Ich erhalte über eine Internetleitung zwei getrennte Live-Signale, zudem erhalten wir von der Zeitnahme direkt aktuelle Zwischenstände, die wir ebenso wie Fahrer-Inserts einblenden können."

Moderator Peter Bauregger ist wie immer top motiviert: "Wir möchten natürlich an den Erfolg bei der Wechselland-Rallye anheften. Natürlich kann man immer noch besser werden. Und genau das versuchen wir - noch tiefer in die Materie eintauchen, noch pulsierender berichten! Wir wollen den Fans den bestmöglichen Service bieten und ich freue mich schon sehr auf die kommenden Tage."

Bei den Regroup-Zonen erfolgen Live-Einstiege mit Interviews und aktueller Berichterstattung.
Zwischen den Liveeinstiegen laufen im Stream die aktuellen Fahrtzeiten ab bzw. die Zeit des nächsten geplanten Einstiegs.

Die Links zu den Live Streams:

Der Stream ist in der ARC RALLYE APP und auch auf der offiziellen Rallye-Website www.noe-rallye.at zu sehen. 

Auf den Seiten www.youtube.com/c/nf1tv oder www.nf1-tv.at kann der livestream ebenso aufgerufen werden.

Die Einstiegszeiten des NF1 ONLINE RALLYE TV:

Freitag, 27. September:
16.45 Uhr
18.45 Uhr - Open End

Samstag, 28. September:
08.30 - 11.00 Uhr
11.30 - 12.30 Uhr
13.30 - 14.30 Uhr
17.45 - 18.45 Uhr

Das Team von NF1:
Moderation: Peter Bauregger
Regie & Grafik: Harald Koberstein
Regieassistenz: Lion Jarosch
Kamera: Mario Pöll, Michael Ruttar
Kameraassistenz: Helmut Dohnal

Rallye Radio LIVE Stimmen:

Michael Noir Trawniczek, bei der Niederösterreich-Rallye für die Presseaussendungen verantwortlich, wird zudem wieder die LIVE Stimmen aus den Regrouping Zonen im "Radio"-Format übertragen. Diesmal sind auch illustre Gäste als Experten mit von der Partie.

Die Einstiegszeiten des Rallye Radios:

Freitag, 27. September:
17.40 Uhr Stimmen nach SP1 - zu Gast: Thomas Stigler (Obmann des RCW Waldviertel)

Samstag, 28. September:
 9.10 Uhr Stimmen nach SP3 - als Experte zu Gast: Michael Denk
11.20 Uhr Stimmen nach SP5
14.15 Uhr Stimmen nach SP7 - als Experte zu Gast: Günther Knobloch
16.30 Uhr Stimmen nach SP9
18.10 Uhr Stimmen vor dem Ziel

Die Links zum Rallye Radio:

LIVE: http://mixlr.com/michael-noir-trawniczek

Zum NACHHÖREN: http://mixlr.com/michael-noir-trawniczek/showreel/

NÖ-Rallye auf Facebook:

Auf der Facebook-Seite der Niederösterreich-Rallye werden Links zu Fotogalerien, aktuelle Infos und auch spontane Facebook-Live Einstiege aus dem Fahrerlager gepostet. Wer die Seite abonniert, ist bei den Live-Einstiegen sofort dabei.

Der Link zur Facebook-Seite der NÖ-Rallye: https://www.facebook.com/noerallye/

ARC RALLYE APP:

Die Austrian Rallye Challenge bietet heuer eine eigene ARC Rallye App an - darin finden sich Portraits der Temas und Fahrer, Streckeninfos zur Niederösterreich-Rallye, Punktetabellen und auch der Livestream des NF1 ONLINE RALLYE TV.

Die ARC RALLYE APP kann über folgenden Link gratis downgeloaded werden:
http://www.rallye-challenge.at/site/arc_rallye_app.html

Pressebetreuung Niederösterreich Rallye 2019
Michael Noir Trawniczek

separator
Kostenloses Rallyejournal:
 

Das kostenlose Rallyejournal zur Niederösterreich Rallye 2019 mit allen Informationen zum Event steht in der ARC Rallye-APP und auf www.rallyejournal.at als E-Paper zur Verfügung! Die Journale sind vor Ort bei Fa. Eckl Würnsdorf u Bergland, Fa. Kausl, Fa. Bleicher, GH Weitentalhof, GH Kremser, Bäckerei Stiegler, Autohaus Schlager und Fa. Senker, Melk aufgelegt.

separator