Niederösterreich Rallye
 
 
separator
Zuseherinformationen:
Foto: Harald Illmer
 
 
Mehr... Mehr... Mehr... sep

Zimmernachweis / Quartiere

Zeitplan: 9 Sonderprüfungen

Dein persönlicher NÖ Rallye Pass

pfeil

Streckenplan

 
 
Mehr... Mehr... Mehr... sep

Kostenloses Rallyejournal

Nennliste: 73 Teams aus 5 Nationen

Fanzonen SP 1 "Rundkurs Bergland"

pfeil

Rallye Radio: Live-Stimmen!

 
separator
Kostenloses Rallyejournal - E - Paper zum Download:
 

Das kostenlose Rallyejournal mit allen Informationen zur Niederösterreich Rallye 2018 steht als E-Paper zum Download zur Verfügung.

separator
Du bist interessiert ein Teil der NIEDERÖSTERREICH RALLYE zu werden?
 

Ohne freiwillige Helfer geht gar nichts!

Be Part of it - wir freuen uns auch dich bald bei uns im Team Willkommen heißen zu dürfen! Wir sind in jedem Jahr auf über 100 freiwillige Helfer angewiesen.

separator
Dein persönlicher Niederösterreich Rallye Pass:
 

Mit dem BESUCH DER SERVICEZONE im FTZ Melk und Kauf des NOE RALLYEBANDS um € 10,- unterstützt du direkt die Niederösterreich Rallye 2018.

Hol dir deinen persönlichen Rallyepass mit Namenseindruck und Zeitplan auf der Rückseite, Vorauskasse € 25,-

separator

Achtung Sperrzone!

Der Rallyesport ist NUR für jene gefährlich, die sich nicht an ein paar einfache Regeln halten! SICHERHEIT HAT ERSTE PRIORITÄT!

Achtung: Der Rallyesport ist attraktiv, kann aber auch gefährlich werden. Als Zuschauer einer Rallyeveranstaltung müssen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die wichtigsten Sicherheitsregeln zwingend befolgen!

Entlang der Rallye Sonderprüfung gilt grundsätzlich rechts und links der Strecke 50 Meter als Sperrzone (ausgenommen Zuschauerzonen).

Die wichtigsten Sicherheitsregeln sind:

  • Immer rechtzeitig an den vorher ausgewählten Zuschauerpunkten sein!
  • Kommen Sie gefährlichen Punkten niemals zu nahe!
  • Stehen Sie immer hinter den Absperrungen und den vom Veranstalter gekennzeichneten Sperrzonen!
  • Halten Sie sich niemals an Punkten auf, die Sie im Falle einer gefährlichen Situation nicht erlassen werden können!
  • Parken Sie Ihre Fahrzeuge nicht so, dass Sie die Straße für die Teilnehmer behindern oder versperren könnten!
  • Verweilen Sie niemals an Punkten, welche unter dem Straßenniveau liegen!
  • Überqueren Sie bei keiner Gelegenheit die Strecke!
  • Denken Sie nicht nur an Ihre persönliche Sicherheit, sondern auch an die Sicherheit der Teilnehmer und bereiten Sie dadurch den Teilnehmern keine Schwierigkeiten!
  • Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, verlassen Sie diese nicht ohne Beaufsichtigung!
  • Bleiben Sie bis zum Ende der Sonderprüfung an derselben Stelle, bis der Schlusswagen die Strecke wieder frei gibt!
    • Stehen Sie niemals zu nahe an der Strecke!
  • Ein größerer Abstand ermöglicht Ihnen zusätzlich viel bessere Sicht beim Zuschauen!
  • Wenn ein verunfallter Teilnehmer Hilfe benötigt, denken Sie zu allererst an Ihre eigene Sicherheit! Die Möglichkeit, von nachfolgenden Wettbewerbsfahrzeugen angefahren zu werden, ist extrem groß!
  • Ihre Sicherheit, Ihre Gesundheit und Ihr Leben sind wichtiger als jede Platzierungen eines Teilnehmers!
  • Bitte stören Sie die Funktionäre des Veranstalters nicht bei ihren Aufgaben, ausgenommen in Notfällen!
  • Folgen Sie strikt den Anweisungen und Befehlen der Streckenposten, des Veranstalters und der Polizei!
  • Halten Sie die Natur sauber und belasten dadurch die Umwelt nicht!
  • Erwarten Sie das Unerwartete!

Beachten Sie den Sicherheitsplan:

Sicherheitsplan

separator

FIA-Video: Zusehersicherheit:




separator